Hilfe. NSA scannt HMC!

 

 

"Hilfe. NSA scannt HMC!"

"Ja. Da habt ihr richtig gelesen. Die NSA ist auch bei HMC. Skandal. Irgendwie haben die sich hier bei uns Zugang verschafft. Scheinbar sind sie durch die tollen Interviews, durch die immer aktuellen Berichte und natürlich wegen dieser rekordverdächtigen und fabelhaften Glosse auf HMC aufmerksam geworden. Naja, Erfolg macht nicht nur Freunde…

Ganz schlimm finde ich ja die `Strategic Mission K`. Also die Überwachung der politischen Führungspersonen…also mich! Aufgrund der stetig steigenden Leserzahlen meiner Glosse, werde ich wohl nun bis zum Ende meiner Karriere von der NSA überwacht. Schöner Mist; denn nun will auch noch der BND nachziehen und mich abschnorcheln. Demnächst werden sie also meine Verbindungsdaten (Metadaten) zu HMC und Hattrick ausspähen und speichern.

Da wird einem so richtig Angst und Bange, wenn Ex-NSA-Chef Michael Hayden in Bezug auf Drohneneinsätze erklärt: "Wir töten auf Basis von Metadaten."
Tolle Sache, wenn dann demnächst auch eine Kita-Drohne aus dem Amtssitz der Bundesverteidigungsministerin bei mir vor der Türe steht. Ich bekomme so langsam Angst:
 

Schlimm wird es auch für die HMC-Supporter, die uns Bilder eingeschickt haben, um einmal eine Schlagzeile bei diesem tollen Magazin zu bekommen; denn sowohl NSA als auch BND wollen uns mittels einer eigens entwickelten Gesichtserkennungssoftware infiltrieren. Da können sie dann mittels Biometrie unserer Supporter noch besser identifizieren. Diese Gesichtserkennungssoftware kann sogar Personen erkennen, wenn diese ihre Frisuren verändern.

Aber. Macht euch keine Sorgen. Falls ihr nämlich HMC-Supporter werden wollt und Bilder einschicken möchtet, um eine Schlagzeile zu erhalten, hat der HMC-Chef Veithi in stundenlanger Kleinarbeit eine Gegensoftware entwickelt: Die "Veithi-Antispionage-Bildersoftware".

Das Geile an der Sache ist, ihr braucht gar nichts machen… Veithi erledigt alles für euch! Er hat nämlich herausgefunden, dass das Tragen von Bärten die o.g. Gesichtserkennungssoftware verwirrt. Zudem kann sie witzig veränderte Bilder nicht erkennen und kann diese auch nicht zurück verfolgen.

Immer Montags und Dienstags könnt ihr diese leicht veränderten aber dadurch spionagesicheren Bilder auf der Hattrick-Manager-Catchline Seite bewundern… oder habt ihr etwa Angst und auch wie viele andere die Hosen schon gestrichen voll?

Die "Veithi-Antispionage-Bildersoftware" ist garantiert NSA und BND resistent! Versprochen. Ihr könnt also ganz beruhigt sein, wenn ihr eure Bilder zu Veithi schickt. Er wird eure Portraits so verschandeln ähhhh so verändern, dass ihr für alle Geheimdienste dieser Welt nicht erkennbar seid.

Manchmal kann es bei der Veränderung sogar zu einer leichten Verschönerung eures Aussehens kommen. Auch ne tolle Sache. Ihr seht dann einfach besser aus! Ist dann in manchen Fällen auch für den Betrachter am frühen Morgen direkt nach dem Frühstück nicht ganz so…sagen wir mal… erschreckend. Veithi rückt euch alle in ein helles Licht; denn er ist immer sehr um das Wohlergehen jedes Lesers und Supporters bemüht. Mir ist das völlig egal. Ich arbeite auch mit hässlichen HT-Managern zusammen..

An der Börse liegt die Veithi-Software übrigens über dem DAX und wird mittlerweile sogar an Länder im Nahen Osten verkauft. Sogar eine Dame namens Angela M. vertraut dieser Software und hat sie bereits als App auf ihr Handy geladen. Wenn das keine Empfehlung ist, weiß ich auch nicht weiter…"

Viele getarnte Grüße von Eurem

joeniel

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Bewertung: 5.0. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Joeniel
Joeniel

Hallo zusammen. Auch mit über 50 unterstütze ich Veithi bei seinem tollen Hattrick-Projekt HMC als Redakteur unter dem Pseudonym joeniel. Einmal im Monat könnt ihr hier bei HMC die Glosse lesen, in der alle wichtigen Themen schonungslos auf den Tisch kommen. Ich bin glücklich liiert und freue mich meines Lebens. Wohnhaft bin ich im schönen Ruhrgebiet und habe außer der Glosse keine weiteren Hobbys…Ich bin ja auch fast schon im Ruhestand!

Viele Grüße von Eurem joeniel

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.