Makkaroni Marrakesch

 

 

"Mein Team stellt sich vor…"

(heute: Joliet_Jake mit Makkaroni Marrakesch)

 

"Hallo allerseits. Ich höre auf den Namen Joliet_Jake und mein Team heißt Makkaroni Marrakesch. Warum dieser merkwürdige Name? Gut, ich muss zugeben, es war ein Fehler, die Spieler über den Namen entscheiden zu lassen, insbesondere so kurz vor dem gemeinsamen Makkaroni-Mittagessen im Trainingslager in Marokko.
Aber eigentlich bin ich sogar froh, dass es kein Spaghetti-Essen in Iserlohn war. Stell dir mal vor, "Spaghetti Iserlohn" oder noch schlimmer, "Erbsensuppe Mettmann".
So gesehen hatte ich ja noch Glück im Unglück. Aber im Ernst, das war das letzte Mal, dass ich diese Pappnasen habe entscheiden lassen. Demokratie ist Mist!

Der Verein: angefangen haben wir als "The Junior Woodchucks" im August 2008 in Liga X und konnten uns innerhalb von nur 6 Jahren – also schlappen 15 Saisons – die Erfolgsleiter hoch in Liga VI katapultieren. Dieser grandiose, schier unnachahmliche Erfolg sei meiner immensen Erfahrung, meinem Weitblick und meiner enormen Klasse als Manager geschuldet. Ich selbst habe mir dafür auch mehrfach den Preis für den "Manager des Jahres" verliehen.

Umbenannt haben wir uns dann nach dem Aufstieg in Liga VI in Saison 56, den Abstieg vor Augen. Wir wollten unseren guten Vereinsnamen nicht besudeln. Doch wir haben Pech. zurzeit liegen wir auf Platz 4 und ich haben keine Ahnung, wie wir das geschafft haben. Sicherlich, Bestechung der Schiris und der gegnerischen Torhüter mag einer der Gründe sein, aber dennoch entspricht dieser unerwartete Erfolg nicht meiner Saisonplanung.

Die Gesundheitsvorsorge: wir haben viel erreicht in den vergangenen Jahren. So sind die Spieler beim Verein krankenversichert und wir sind eine Partnerschaft mit der medizinischen Abteilung der benachbarten Trabrennbahn eingegangen, wo unsere Spieler mit modernsten Methoden behandelt werden. Gut, Fehler passieren immer wieder. Ich erinnere ungern an den Fall des Mittelstürmers Ewald K., der nach einem Beinbruch den Gnadenschuss erhielt. Solche Fehler dürfen natürlich nicht passieren, und wir tun alles, um zukünftig solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Das Jugendinternat: um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können, benötigen wir inzwischen mehr Geld, als wir durch Sponsoren und Zuschauer einnehmen. Ein wichtiger Bestandteil sind daher Einnahmen durch den Verkauf von Jugendspielern. Unser Internat genießt weltweit einen Spitzenruf und die Einnahmen durch den Verkauf von selbstgezüchteten Spielern – hauptsächlich MF – liegt derzeit bei ca. 4 Mio. Euro, Tendenz steigend.

Das Stadion: der Hennes-Weisweiler-Gedächtnispark ist eins der modernsten Stadien der Hattrick-Welt. Ausgerüstet mit Popowärmern auf sämtlichen Sitzplätzen (die allerdings zurzeit aufgrund eines Softwarefehlers nur im Sommer funktionieren, aber Microsoft arbeitet mit Hochdruck an dem Problem), Bier-Pipelines direkt in den VIP-Bereich und einem Multimedia-VIP-Luxus-Pressebereich, der seinesgleichen sucht, gehört das Stadion zu den absoluten Top-Arenen.
In den sogenannten Katakomben des Stadions finden Interessenten einen großzügig ausgestatteten Wellnessbereich mit Sauna, diversen Whirlpools, Entspannungsbereich, Cocktailbar mit oben-ohne-Bedienung und vieles mehr.

Stadionsicherheit: heutzutage wichtiger denn je. Aus Sicherheitsgründen haben wir in jedem Block unzählige Schilder aufgehängt, die randalieren, prügeln, fluchen, abbrennen von Feuerwerkskörpern und zu laute Fangesänge verbieten, schriftlich und als Piktogramm. Und kaum zu glauben, es funktioniert.

Die Fans: Fans haben wir auch. Unser Fanclub, der "Junggesellenverein Marrakesch" ist bekannt für seine freundlichen Schlachtgesänge, sein gesittetes Benehmen und seine Aufgeschlossenheit gegnerischen Fans gegenüber – vorausgesetzt, wir gewinnen. Ansonsten sind sie blutrünstige, bösartige Vipern.

Die Vereinshymne: der Text der Vereinshymne lautet
"Rot und Gelb, wie lieb ich Dich
Rot und Gelb, verlaß mich nicht
Rot und Gelb ist ja die Hölle nur
Rot und Gelb ist unsere Fußballgarnitur"
(Ähnlichkeit mit der Schalker Hymne ist rein zufällig, Ääährlich…)
und zum Einmarsch der Spieler wird seit der Umbenennung "Marrakesh-Express" von Cosby, Stills & Nash intoniert, selbstredend ohne Überweisung irgendwelcher Gebühren an die GEMA.

Die Trikots: unsere neuen Trikots wurden von Karl Lagerfeld seiner Putzfrau ihrem Onkel entworfen und werden mit modernster Siebdrucktechnik von Kleinkinderhand hergestellt. Dafür stehe ich mit meinem Namen.
Die Farben Rot und Gelb stellen die aus der griechischen Mythologie bekannten einäugig-dreibeinigen Farbkleckse in Rot und Gelb dar (O-Ton des Designers).

Der Fanshop: unser Fanshop vor dem Stadion ist täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet und bietet eine große Auswahl an Fanartikeln, Allem vorn die bereits erwähnten neuen Trikots, aber auch vom Manager selbstgeklöppelte Schals oder Schlüsselanhänger in Torwandgröße.
Neu und in der gesamte Hattrickwelt einmalig sind die aufblasbaren Puppen unserer Spieler. Vor Weihnachten bieten wir auch wieder unser Stadion zum aufblasen in Originalgröße an, ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk, mit dem sie ihre Nachbarn in der Reihenhaussiedlung definitiv überraschen werden.

Die Spieler und der Vorstand freuen sich auf IHREN nächsten Besuch im Hennes-Weisweiler-Gedächtnispark."

 

Viele Grüße

Joliet_Jake

 

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Joeniel
Joeniel

Hallo zusammen. Auch mit über 50 unterstütze ich Veithi bei seinem tollen Hattrick-Projekt HMC als Redakteur unter dem Pseudonym joeniel. Einmal im Monat könnt ihr hier bei HMC die Glosse lesen, in der alle wichtigen Themen schonungslos auf den Tisch kommen. Ich bin glücklich liiert und freue mich meines Lebens. Wohnhaft bin ich im schönen Ruhrgebiet und habe außer der Glosse keine weiteren Hobbys…Ich bin ja auch fast schon im Ruhestand!

Viele Grüße von Eurem joeniel

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.