hoobsen gewinnt FhF-Cup

 

 

Gewinner und somit auch zum neuen Fußballgott gekürt.

 

Nationaltrainer gewinnt den 6. Kleinen FhF-Cup!

„48 Teams nahmen am Kleiner FhF-Cup der Föderation „Freunde helfen Freunden teil und gewonnen hat diesen besonderen Cup unser NT hoobsen mit seinem Team CF Honolulu Berlin.

Am 27.01.2014 wurde in einem ganz knappen Endspiel um den 6. Kleinen FhF-Cup der CF Honolulu Berlin zum neuen Gewinner und somit auch zum neuen Fußballgott gekürt.

Mit 1:0 wurde das Spiel gegen Hertha BSC Forever gewonnen. Vätafu erzielte für Honolulu in der 21. min den Siegtreffer für den Favoriten, der es auf 420 HatStats brachte und in einer 3-5-2 Formation auf dem Feld stand. Kompliment aber auch an die Hertha (273 HatStats), die um jeden cm gekämpft und gut in einer 5-5-0 Formation “dagegen gepresst” hat.
Doch der Nationaltrainer war mit seinem Team und mit über 60 % Ballbesitz nicht zu bremsen.
Dem siegreichen Verein winkt nun ein kleiner Pokal und ein Eintrag an der Ehrentafel der Föderation! Glückwunsch dem Gewinner!“

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Veithi (Admin)
Veithi (Admin)

Ich spielte bereits 2009 Hattrick, musste aber wegen privater Probleme den Spielbetrieb einstellen. Seit Februar 2010 spiele ich mit meinem alten Vereinsnamen wieder HT. Meine Hobbys sind mit z.Z. 40 Jahren der Fußball beim FC Schwabing (Torwart), extrem viel Motorrad fahren mich mit Websprachen herumärgern und nochmal Fußball. Aktiv oder passiv, den ich liebe diesen Sport über alles. Meine größte Schwäche ist na? Die Rechtschreibung. Ich bin zuständig für Bilder, Artikel und alles was mit WEB zu tun hat bei HMC.

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.