Gucki statt grabschi

 

 

"PE der Woche"

(Teil IX)

von joeniel (Die Nelsons)

"Gucki statt grabschi" (28.02.2015)

"So langsam wird es ja wieder wärmer und der nächste Sommer kommt bestimmt. Unsere Fans stürmten auf jeden Fall jetzt schon wieder mit blankem Oberkörper zum letzten Saisonspiel…auch unsere weiblichen Fans ziehen blank. Da ist es ja nur ganz natürlich, dass es da zu Mißverständnissen kommt.

Meistens kommt es da zu Übergriffen der männlichen Fans auf den Busen unserer weiblichen Anhänger. Der Busen bezeichnet übrigens die Vertiefung zwischen den Brüsten, von denen eine Frau üblicherweise zwei hat oder halt die gesamte Hügellandschaft und ruft bei den Fans des anderen Geschlechts die gefürchteten Hosenschlangen hervor. Wichtig ist jedoch die Unterscheidung zwischen dem "Meerbusen" und dem sogenannten "Nochmehrbusen", auch bekannt als Silikonbrust.

Aber was tun Busen eigentlich den ganzen langen Tag?

Grundsätzlich tauchen sie überall auf, meistens zu zweit. Viele von ihnen arbeiten jedoch auch in der Werbung und in einschlägigen Magazinen.

Die Mehrzahl der Busen hängt aber die meiste Zeit einfach nur so rum. 

Um unsere weiblichen Fans zu schützen, gilt im "Fying Circus" vorsorglich jedenfalls ab sofort ein "Grabsch-Verbot" nach dem Motto:

"Nur gucki statt grabschi"

Das gilt nach diesem Spieltag wohl auch für den Direktaufstieg…"

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Joeniel
Joeniel

Hallo zusammen. Auch mit über 50 unterstütze ich Veithi bei seinem tollen Hattrick-Projekt HMC als Redakteur unter dem Pseudonym joeniel. Einmal im Monat könnt ihr hier bei HMC die Glosse lesen, in der alle wichtigen Themen schonungslos auf den Tisch kommen. Ich bin glücklich liiert und freue mich meines Lebens. Wohnhaft bin ich im schönen Ruhrgebiet und habe außer der Glosse keine weiteren Hobbys…Ich bin ja auch fast schon im Ruhestand!

Viele Grüße von Eurem joeniel

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.