0-0-0-Dillinger zu Gast

 

 

0-0-0-Dillinger zu Gast

 

 

Der U20 Nationalcoach aus Leipzig hat letzten Freitag für volle Forums gesorgt bei Hattrick. Leider blieben Beleidigungen nicht aus. 0-0-0-Dillinger hielt sein Wort was bestimmt nicht leicht war und stand HMC Rede und Antwort. Danke vielmals das Du hier bist.

 

 

 

Veithi:

Du hast gestern nach Deiner Wahl zum Neuen Nationalcoach Dein erstes Spiel in der Wm Qualifikation gehabt. Gegen Frankreich ging das Spiel mit 0:5 verloren da die BRD nicht antrat. Was war passiert?

 

 

0-0-0-Dillinger:

Nun ja, Ich habe mir lange Zeit gelassen mit der Nominierung des Kaders.
Das ist vor dem ersten Spiel durchaus so üblich.
Unüblich ist jedoch, dass man bis kurz vor 20:00 wartet, ohne eine Absicherung durch die Standardaufstellung in der Hinterhand zu haben.
Und so kam es wie es kommen musste, dass ich kurz vor 20:00 die Aufstellung eingeben wollte, die Internetverbindung kurz weg war und wir mit alter Standardaufstellung und MOTS aufs Feld gingen

 

 

Veithi:

Was möchtest Du HT Deutschland zu diesem Unglück mitteilen und was ist Dein minimal Ziel für die U20?

 

 

0-0-0-Dillinger:

War natürlich nicht meine böse Absicht und ich hoffe, dass auch weiterhin unsere Spiele verfolgt werden, schließlich steht das Ziel der Silbermedaille immer noch. 🙂

 

 

Veithi:

Du bist seit Februar 2013 bei Hattrick. Dein Vorgänger gewann den WM-Titel. Wie gehst Du mit dem Druck um der auf Dich lastet? Empfindest Du überhaupt welchen?

 

 

0-0-0-Dillinger:

Er ist ja nicht der erste Nationaltrainer, der mit unserer U20 Weltmeister geworden ist.
Das sollte bei der Stärke unserer Spieler, was wir übrigens einem starken Scoutingtteam zu verdanken haben, immer das Ziel sein.
Von daher nein, einen wirklichen Druck durch Außen kann ich nicht verspüren.
Den mach ich mir eher selbst. 😉

 

 

Veithi:

Ich kann mir es richtig Stressig vorstellen sein Team und dann noch die Nationalmannschaft zu Coachen. Wird es zur einer Vernachlässigung kommen für Dein Team Aufbau Stendal 05?

 

 

0-0-0-Dillinger:

Na ja, In meinem Erstteam spiele ich gerade eh wenig konkurrenzfähig.
Da sind Aufstellungen für das Training schnell gemacht.
Im Zweitteam hingegen ist in der ersten Woche meine Aufstellung bei den Jugis dem Anfangsstress zum Opfer gefallen.
Aber auch dort gibt es ja Standardaufstellungen. 😉

 

 

Veithi:

Am 31.07 geht es am zweiten Spieltag nach Uganda. Wie ist Deine Prognose?

 

 

0-0-0-Dillinger:

Schweres, sehr schweres Spiel bei unserer Ausgangssituation.
Dennoch bin ich zuversichtlich, dass unsere Siegchancen nicht gerade in der Nähe der 0 liegen.
Wird ein "dreckiges" 2:1 für uns. 🙂

 

 

Das war es auch schon. Viel Glück für den laufenden Wettbewerb.

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Veithi (Admin)
Veithi (Admin)

Ich spielte bereits 2009 Hattrick, musste aber wegen privater Probleme den Spielbetrieb einstellen. Seit Februar 2010 spiele ich mit meinem alten Vereinsnamen wieder HT. Meine Hobbys sind mit z.Z. 40 Jahren der Fußball beim FC Schwabing (Torwart), extrem viel Motorrad fahren mich mit Websprachen herumärgern und nochmal Fußball. Aktiv oder passiv, den ich liebe diesen Sport über alles. Meine größte Schwäche ist na? Die Rechtschreibung. Ich bin zuständig für Bilder, Artikel und alles was mit WEB zu tun hat bei HMC.

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.