U20-Weltmeisterschaft

 

 

Der U20-Weltmeisterpokal geht nach Norwegen!

 

Am 23.11.2014 um 20:00 Uhr standen sich die Nationalteams aus Norwegen und Finnland bei der U20 Weltmeisterschaft in Belgien im Endspiel um den WM-Pokal gegenüber.

 

Zuvor setzte sich Norwegen im Halbfinale gegen Polen mit 1:0 durch.

Finnland hingegen erreichte das Finale durch einen 3:0 Sieg gegen das Team der Slowakei.

 

Vor 135.000 Zuschauern auf neutralem Boden und schönem Wetter trafen die Norweger bereits in der 19. Minute zum 1:0.

Torschütze war der zukünftige Stürmerstar Alsaker.

 

Doch der finnische Flügelspieler Kytösaho konnte 2 Minuten später den Ausgleich erzielen.

Mit einem 1:1 und ausgeglichenen Spielanteilen ging es für beide Teams in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel waren es dann die beiden Mittelfeldspieler Wilberg und Gundersen, die Norwegen in der 63. und 79. Minute zum Titel schossen.

Der Jubel der norwegischen Fans kannte nach dem Abpfiff keine Grenzen mehr;

denn obwohl es Finnland auf 405 HatStats brachte, siegt das U20 Team aus Norwegen mit 368 HatStats zwar überraschend aber nicht ganz unverdient.

 

Unsere Glückwünsche gehen also nach Norwegen und dessen U20 Coach Limafox.

 

Der Gastgeber Belgien schied übrigens in der 2. Hauptrunde des WM-Turniers aus.

Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein und das U20 Team der Schweiz scheiterten bereits in der Vorrunde…

 

 

Bitte Bewertung nicht vergessen

Noch keine Bewertungen vorhanden.
Bitte warten...
Dieser Artikel stammt von:

Joeniel
Joeniel

Hallo zusammen. Auch mit über 50 unterstütze ich Veithi bei seinem tollen Hattrick-Projekt HMC als Redakteur unter dem Pseudonym joeniel. Einmal im Monat könnt ihr hier bei HMC die Glosse lesen, in der alle wichtigen Themen schonungslos auf den Tisch kommen. Ich bin glücklich liiert und freue mich meines Lebens. Wohnhaft bin ich im schönen Ruhrgebiet und habe außer der Glosse keine weiteren Hobbys…Ich bin ja auch fast schon im Ruhestand!

Viele Grüße von Eurem joeniel

Schreibe einen Kommentar

Da das Kommentieren wahrscheinlich mit zu den unkomplizierteste Seite im Web gehört, wurden aus Sicherheitsgründen alle restlichen HTML Tags entfernt. Ihr könnt gerne Links/URL von andere Seiten, Links/URL von Bildern oder Links/URL von Youtubes Videos (nicht in HTML) einfügen die ich dann gerne anpassen werde.